Stopp AKW Temelin – So können Sie mitmachen

Die Tschechische Republik plant die Errichtung von zwei neuen Atom-Reaktoren am Standort Temelin – nur 50 km von der österreichischen Grenze entfernt!

Ginge es nach uns Grünen, würde das AKW Temelin sofort abgeschaltet – zumal es fast nur für den Stromexport produziert. Jeder Mensch weiß spätestens seit Fukushima, dass Atomkraftwerke ein unbeherrschbares Risiko bergen, schon im Normalbetrieb gesundheitsschädlich sind und verstrahlten Müll produzieren, der niemals sicher entsorgt werden kann.

Schrottreaktor AKW Temelin

Schlimm genug, dass die Pläne für den Ausbau des AKW Temelín aus den 1970er Jahren stammen. Noch schlimmer ist allerdings, dass die so genannte „Umweltverträglich- keitsprüfung“ (UVP) zur Zulassung der geplanten Reaktoren schwere Mängel aufweist! Dagegen wollen wir mit Ihnen gemeinsam Einspruch einlegen.

W I R  F O R D E R N:

  • ein faires, unabhängiges UVP-Verfahren!

  • den Verbot der neuen Atomreaktoren Temelin 3+4!

  • die stärkere Nutzung erneuerbarer Energien!

Sind Sie auch gegen den Ausbau des AKW Temelin an der österreichischen Grenze?

Legen Sie schriftlich Einspruch ein! Einfach unseren Mustereinwand ausdrucken, unterschreiben und an Ihre jeweilige Landesregierung schicken. Die Adressen finden Sie in der Liste weiter unten. Bitte beachten Sie die Frist in Ihrem Bundesland (4.-17. Mai).

D O W N L O A D  „Mustereinwand“

Die Unterlagen zur Umweltverträglichkeitsprüfung finden Sie beim Umweltbundesamt. Schreiben Sie eine eigene Einwendung oder verwenden Sie unsere Vorlage, die wir Ihnen hier in verschiedenen Datei-Formaten zum Download zur Verfügung stellen:


Bitte schicken Sie den unterschriebenen Einwand bis 10.Mai an:

Burgenländischen Landesregierung
Abteilung 5 – Anlagenrecht, Umweltschutz und Verkehr
Europaplatz 1
7000 Eisenstadt

Großen Dank an alle, die unterschreiben!

Teile diesen Beitrag...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ein Gedanke zu „Stopp AKW Temelin – So können Sie mitmachen“

  1. Guten Tag Damen und Herren,
    heute habe ich erst von der Aktion gelesen gegen Temelin sich seine Einwände vorzubringen.
    In großer Hoffnung das die aktion fruchtet sende ich heute noch meinen schriftlichen Einwand per Post ab.

    Vielen Dank

    Jens Nagel
    (Vater von 4 Kindern 2-11 Jahre)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.